Konkursrecht / Asset Recovery / Vermögensstrafrecht / White Collar Crime

Konkursrecht / Asset Recovery / Vermögensstrafrecht / White Collar Crime

Bei der Blockierung, Erlangung und Rückführung von betrügerisch abdisponierten  Vermögenswerten (was im angloamerikanischen Raum als „Asset Recovery“ bezeichnet wird) hat WGB umfassende Erfahrung. Vertretungen für Geschädigte in solchen Fällen erfordern die gekonnte Kombination von Rechtsbehelfen des Strafrechtes und des Zivilrechtes, um rechtswidrig abdisponierte oder verschobene Vermögenswerte wieder zurückzuerlangen. In solchen Fällen vertritt die Kanzlei ihre Klienten auch in Strafrechtshilfeverfahren. 

Auch im Bereich des Konkursrechtes verfügt die Kanzlei über ausgeprägtes Know How. Die Partner werden immer wieder vom Fürstlichen Landgericht zu Masseverwaltern in inländischen Konkursverfahren bestellt. Daneben vertritt WGB Klienten in allen Bereichen des Konkursrechtes.

Beide genannten Bereiche weisen immer wieder Berührungspunkte mit dem Vermögensstrafrecht auf. Auch hier kann die Kanzlei auf eine lange Erfahrung in der Beratung und Vertretung von Klienten verweisen.