Tätigkeitsgebiete

Der Tätigkeitsbereich der Kanzlei WOLFF GSTOEHL BRUCKSCHWEIGER umfasst die Rechtsberatung und -vertretung von privaten und institutionellen Kunden aus dem In- und Ausland mit folgenden fachlichen Schwerpunkten des liechtensteinischen Rechts:

Wirtschaftsrecht (corporate / commercial / M&A)

Im Rahmen von Transaktionen, die liechtensteinische Vermögensträger betreffen, vertritt WGB entweder die Käufer- und Verkäuferseite. Als unabhängige Gutachter erstellt WGB Stellungnahmen (Legal Opinions) im Zusammenhang mit solchen Transaktionen. Daneben berät WGB zum Beispiel ausländische Investoren in allen Bereichen des liechtensteinischen Wirtschaftsrechtes. WGB berät und vertritt Klienten in grenzüberschreitenden M&A Transaktionen, die wir von der Durchführung einer Due Diligence bei einer Targetgesellschaft, der Erstellung der entsprechenden vertraglichen Grundlagen für solche Transaktionen, bis hin zur Erlangung von aufsichtsrechtlichen Genehmigungen mit Erfahrung begleiten. In diesem Zusammenhang stellt WGB auch seine Erfahrung zur Durchführung von Escrow-Geschäften zur Verfügung.

Asset Recovery / White Collar/ Konkursrecht

Bei der Blockierung, Erlangung und Rückführung von betrügerisch abdisponierten  Vermögenswerten (was im angloamerikanischen Raum als „Asset Recovery“ bezeichnet wird) hat WGB ebenfalls umfassende Erfahrung. Die Vertretung von Geschädigten in solchen Fällen erfordert die gekonnte Kombination von Rechtsbehelfen des Strafprozessrechts und des Zivilprozessrechtes (einstweilige Verfügungen zur Blockierung von Vermögenswerten). Auch im Bereich des Konkursrechtes verfügt die Kanzlei über ausgeprägtes Know How. Die Partner werden regelmässig vom Fürstlichen Landgericht zu Masseverwaltern in inländischen Konkursverfahren bestellt. Daneben vertritt WGB Klienten in allen Bereichen des Konkursrechtes.

Prozessführung

Einen wichtigen Bereich der Tätigkeit von WGB stellt die Vertretung von Klienten im Bereich der Prozessführung dar. WGB vertritt private und institutionelle Klienten in allen Bereichen des zivilgerichtlichen Verfahrens. Inhaltlich geht es dabei oft um typische Themenstellungen des liechtensteinischen Finanzplatzes wie Stiftungs- und Trustrecht, Versicherungen, Investmentfonds und andere Anlagevehikel. Unsere Erfahrung in diesem Bereich umfasst die Vertretung von ausländischen Staaten bis hin zu multinationalen Unternehmen sowie anspruchsvollen Privatklienten. WGB vertritt Klienten vor allen liechtensteinischen Gerichts- und Verwaltungsbehörden.

Schiedsverfahren

Im Jahre 2010 wurde ein neu überarbeitetes Schiedsrecht in Liechtenstein eingeführt. Daneben ist das Fürstentum Liechtenstein dem New Yorker Übereinkommen zur Anerkennung und Vollstreckung von ausländischen Schiedssprüchen im Jahr 2011 beigetreten. Ebenfalls seit 2011 gibt es die „Liechtenstein Rules“ von der liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer verabschiedet wurden (www.lis.li). Aufgrund des prozessrechtlichen Schwerpunktes der Kanzlei werden die Partner von WGB regelmässig entweder als Schiedsrichter oder als Parteienvertreter im Rahmen von Schiedsverfahren tätig.

Banken / Investmentfonds / Vermögensverwalter / Versicherungsunternehmen / Treuhänder (Finanzintermediäre)

Im aussergerichtlichen Bereich berät und vertritt WGB in- und ausländische Banken, Vermögensverwalter, Investmentfondmanager und Versicherungsgesellschaften. Dabei stellen sich insbesondere regelmässig Fragen betreffend das jeweilige Aufsichtsrecht. Aufgrund der Tatsache, dass Liechtenstein Mitglied des EWR ist, wurde es aufgrund des „single-licence-Prinzips“ ein interessanter Standort für Banken, Investmentfonds, Vermögensverwalter und Versicherungsgesellschaften. Im Zusammenhang mit der Errichtung von Banken/Investmentfondmanagern/Investmentfonds/Vermögensverwaltern/ und Versicherungsunternehmen bietet WGB grosse Expertise.

Stiftungen, Trusts und Erbrecht

Vor allem die anspruchsvolle Privatklientschaft schätzt die Kenntnisse und Fähigkeiten von WGB im Zusammenhang mit dem liechtensteinischen Stiftungs- und Trust- bzw. Erbrecht. Diese drei Bereiche sind thematisch sehr eng miteinander verwoben. In diesem Zusammenhang berät und vertritt WGB sowohl Privatklienten als auch liechtensteinische Finanzintermediäre. Auch hier bietet WGB Dienstleistungen von der Beratung bis zur Prozessführung in den Bereichen Stiftungs-, Trust- und Erbrecht an. Im Bereich des Erbrechtes berät und vertritt WGB in allen Angelegenheiten des liechtensteinischen Erbrechtes – von der Testamentserrichtung bis hin zum Pflichtteilsprozess.

Gewerblicher Rechtsschutz

Hier bietet WGB alle Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Anmeldung, Aufrechterhaltung und Verwertung von gewerblichen Schutzrechten an. Die Dienstleistungspalette umfasst dabei alles, von der Anmeldung bis zur Prozessführung im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes.

Arbeitsrecht

WGB vertritt und berät regelmässig Arbeitgeber und Arbeitnehmer in arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Dies reicht von der Erstellung von Einzelarbeitsverträgen bis hin zur gerichtlichen Durchsetzung/Abwehr von arbeitsrechtlichen Ansprüchen.